Neues Programm & Heft erschienen

Unser neues Programmheft wurde heute geliefert, was uns sehr freut. Es wird in den nächsten Tagen – also noch vor den Hamburger März-Ferien – an viele Schulen und Lehrende geschickt werden. Ein herzliches Danke-Schön an alle Beteiligten, besonders an Tanja für das tolle Layout.  Das Stöbern lohnt sich besonders, allein 13 neue Angebote haben wir dieses Mal aufgenommen. Wer noch nicht im Open-School-Verteiler für das Programmheft ist, kann sich bei uns melden. Wir senden Ihnen/Euch gerne ein oder mehrere Exemplar/e zu.

„Gesellschaftliche Veränderungen brauchen Bildungsangebote, die Menschen in Bewegung bringen – im Kopf, im Herzen, im Tun“, schreiben wir in unserem Vorwort. In diesem Sinne lasst uns auch 2016 gemeinsam in Bewegung bleiben…

Das Team der Open School

26. Juni: Lernen unterwegs Multiplikator_innen-Fortbildung

Welche Methoden eignen sich für Stadtrundgänge und Lernorte in der Stadt?

Im Hamburger Hafen lagern pestizidverseuchte Bananen, aber die Container sehen beim Vorbeifahren alle gleich aus? Wie mache ich informelle Migrationsbewegungen sichtbar, die eigentlich im Verdeckten ablaufen müssen? Wie speise ich Tonaufnahmen zu Kolonialismus in meinen Rundgang mit ein? Welche Karte zeige ich, um globale Handelswege zu verdeutlichen? Wie kann ich die Teilnehmenden interaktiv einbinden? Ist dieser Ort wirklich geeignet, um das zu zeigen, was ich vermitteln will? Dies sind nur einige der Fragen, mit denen sich Multiplikator_innen beschäftigen, die Exkursionen in der Stadt anbieten. Mit dieser Fortbildung möchten wir Menschen zusammenbringen, die in ihrer Arbeit die Stadt als Lernort einbinden. [..] »

Rassismus an Hamburger Schulen

Di 24.03.2015 | 16.30 – 19.30 Uhr
Ein Workshop für außerschulische Referent_innen

In der Institution Schule begegnet man dem Alltagsphänomen Rassismus an unterschiedlichen Orten – im Klassenraum, auf dem Schulhof und im Lehrerzimmer, in Schulbüchern sowie in strukturellen Ausschlüssen in Form von Noten, Schulerfolg oder Schulpersonal. Das „Netzwerk Rassismus an Schulen“ (NeRaS) in Hamburg hat in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Fällen rassistischer Ausgrenzung und Diskriminierung dokumentiert. [..] »

WIE FUNKTIONIERT WELTHANDEL?

Sinkende Zölle, offene Grenzen, weltweit agierende Konzerne — Güter jeglicher Art werden möglichst billig produziert und grenzüberschreitend gehandelt. Doch wer profitiert eigentlich von diesem globalisierten Wirtschaftssystem und wer verliert? Wie werden Entscheidungen getroffen und welche Auswirkungen haben sie in den einzelnen Ländern? [..] »