Helfen Sie mit, die Open School
für die nächsten Jahre auf ein
sicheres Fundament zu stellen.
Mitglied im Förderverein werden!
SDGs auf das New Yorker Hauptquartier der Vereinten Nationen projiziert. Foto: UN Flickr

Open-School-Programm rund um die SDGs

Unser neues Programm ist gedruckt und online. Wir freuen uns, mit vielen neuen Bildungsangeboten ins neue (Schul-)Jahr zu starten. In den nächsten Jahren orientiert sich unser Programm an den 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung, die die Vereinten Nationen unter dem Namen Sustainable Developement Goals (SDGs) bis 2030 vereinbart haben.

Sie sind der internationale Referenzrahmen für eine nachhaltige und gerechtere soziale, wirtschaftliche, politische und ökologische Entwicklung auf der ganzen Welt. Auch die Open School 21 möchte dazu beitragen, Herausforderungen, die auf uns zu kommen, aus verschiedenen und machtkritischen Perspektiven zu betrachten. Hier liegt die Chance, Stereotype zu ent-lernen und Wege der Veränderung wahr zu nehmen.

Unter dem Leitsatz »Raus aus der Schule — rein in die Stadt« steht die Open School 21 für ein sinnliches, resonanzorientiertes Lernen. Wir möchten mit unseren Rundgängen, Rallyes und Barkassenfahrten Schüler_innen und Lehrkräfte aus der Schule heraus locken, um gemeinsam das Hamburger Stadt- und Hafengebiet von vielen Seiten zu erleben.

An einer Menge interessanter, erstaunlicher und anschaulicher Lernorte werden Themen wie Mobilität und Klimaschutz, Postkoloniale Realitäten und nachhaltige Stadtentwicklung in ihrer lokal-globalen Verknüpfung sichtbar. Auf dem neuen Rundgang »Von Klimarettern und Klimakillern« erfahren die Schüler_innen, wie Hamburg in Sachen Klimaschutz aufgestellt ist.

Ausprobieren und selbermachen können die Schüler_innen vor allem während der Projekttage: In »Plastik ist doch von gestern!« schauen junge Schüler_innen, wie wir kreativ, nachhaltig und verantwortungsvoll mit dem allgegenwärtigen Plastik umgehen könnten. Ab Klasse 7 können sich Schüler_innen mit Mikroplastik auseinandersetzen und führen dabei einige Filterexperimente durch. Ein »Klimacheck« für die Klassen 5 — 8 sortiert Fakten und zeigt Zusammenhänge rund um Klimawandel und Klimaschutz. In »Wessen Klima? Unser Klima!« reflektieren die Schüler_innen ihre eigenen Gedanken rund um das Thema Klimawandel mit der Stop-Motion-Technik in kurzen Mini-Trickfilmen.

»Zero-Waste« ist bereits vielen ein Begriff. Ob und wie sich müllfrei leben ließe, das erfahren die Schüler_innen während des gleichnamigen Workshops. Schließlich können Schüler_innen der Oberstufe Prinzipien für nachhaltige Ökonomie kennenlernen und in Rollenspielen ausprobieren, wie ökologisch nachhaltiges Wirtschaften realistisch erreicht werden könnte.

Wir wünschen viel Vergnügen beim Stöbern in diesem Programm und freuen uns auf Ihren/Euren Besuch!

Das Team der Open School 21

SDGs auf das New Yorker Hauptquartier der Vereinten Nationen projiziert. Foto: UN Flickr