Über Uns

Unter dem Leitsatz »Raus aus der Schule — rein in die Stadt« steht die Open School 21 für ein sinnliches, resonanzorientiertes Lernen. Wir möchten mit unseren Rundgängen, Rallyes und Barkassenfahrten Schüler:innen und Lehrkräfte aus der Schule heraus locken, um gemeinsam das Hamburger Stadt- und Hafengebiet aus unterschiedlichen Perspektiven zu erleben. An diesen außerschulischen Lernorten werden Themen wie Mobilität und Klimaschutz, Postkoloniale Realitäten und nachhaltige Stadtentwicklung in ihrer lokal-globalen Verknüpfung sichtbar.

Aktuell besteht unser Angebot aus rund 40 Workshops, Projekttagen, Stadtrundgängen und Hafenrundfahrten, die jeweils auf Anfrage stattfinden. Es richtet sich an Schüler:innen aller Jahrgangsstufen und Schulformen sowie an junge Erwachsene (Bundesfreiwilligengruppen, FSJler:innen, Studierendgruppen, etc.). Näheres zum Ablauf findet sich unter Organisatorisches.

Für Lehrkräfte, Referendar:innen bieten wir Beratungen zum Globalen Lernen/BNE sowie Unterstützung bei Projekttagen oder Projektwochen an. Auch unterstützen wir Referent:innen bei der Konkretisierung, Erstellung und Überarbeitung ihrer BNE-Bildungsangebote. Kontaktiert uns gerne, wir sind offen für Anregungen, Kritik und neue Kooperationen.