Helfen Sie mit, die Open School
für die nächsten Jahre auf ein
sicheres Fundament zu stellen.
Mitglied im Förderverein werden!

Unser Programmheft 2019 ist da!

Das neue Jahr steht bei uns ganz unter dem Stern: Raus aus der Schule, rein in die Stadt! Wir freuen uns, viele neue Rundgänge in der Stadt anbieten zu können:

Die Geografin Luise Berger geht mit den Schüler_innen während des Rundganges „Das System Hafen“ direkt ins Hafengebiet und zeigt Zusammenhänge zwischen Klimaschutz und Logistik im Hafenbetrieb auf.

Von „Perlenketten und Planierraupen“ weiß Catrin Alfken zu erzählen. Sie geht am Altonaer Hafenrand entlang, wo es über den lokalen und globalen Wandel der Arbeit und des Industriestandortes Hafen viel zu sehen und zu erfahren gibt. Ebenfalls in Altona zeigt Alexander Schulz auf dem Rundgang „Altona- eine internationale Co-Produktion“ die Einflüsse von Migration und Ökonomie auf die Entwicklung  der wechselvollen Geschichte der einst dänischen Stadt.

Mit dem Historiker Martin Reiter erkunden die Schüler_innen in der Innenstadt, wie sich die Kolonialgeschichte Hamburgs dort abbildet. Im Rundgang „Aufstieg, Ausbeutung und Aufstände“ wird deutlich, dass Hamburg als Tor der kolonialen Welt eine zentrale Rolle in Landnahme, Ausbeutung und Bekämpfung von Aufständen auf dem afrikanischen Kontinent einnahm.

In seinem Rundgang „Globale Disparitäten“ beleuchtet der Geograf Simon Strobelt den ökonomischen Erfolg der Hansestadt und zeigt, wie globale Ungleichheiten historisch entstanden sind und bis heute reproduziert werden. Am Beispiel China wird deutlich, wie sich Handels- und Machtverhältnisse verändern können.

Wie die Dimensionen der Nachhaltigkeit im Hamburger Süden sichtbar werden, können die Schüler_innen mit der Geografin Rafaela Rau erleben. Der Rundgang auf den Elbinseln Veddel/Wilhelmsburg nimmt Hamburgs Zukunftsfähigkeit bei Verkehrs- und Wirtschaftskonzepten, der Verteilung städtischer Ressourcen und dem Zugang zu Gesundheit und Bildung kritisch unter die Lupe.

Darüber hinaus haben wir noch einige neue Projekttage und Workshops, beispielsweise zur Müllvermeidung oder zum Klimawandel, im Heft. Diese sind am Neu-Button zu erkennen.

Unsere Stadtrundgänge und Projekttage lassen sich für Projektwochen an Ihrer Schule bündeln. Zum Thema Hafen, Klima, Globale Disparitäten sowie Flucht- und Menschenrechte stellen wir mit Ihnen gern ein individuelles Programm zusammen. Aktions- oder Projekttage zu bestimmten Themenfeldern können wir mit Ihnen gemeinsam planen- auch für ganze Jahrgangsstufen.

Kontaktieren Sie uns gerne zu allen Themen der Nachhaltigkeit und der lokal-globalen Entwicklung.

Ihr Team der Open School 21

*Interesse geweckt am Programmheft? Melden Sie sich gern und wir lassen Ihnen ein Exemplar zukommen.