DER KLIMACHECK: »ACH SO FUNKTIONIERT DAS ALLES!«

Dieser Projekttag dient dazu, dass sich Schüler_innen einen Überblick über die komplexen Fakten und komplizierten Begriffe verschaffen können, die uns in Zusammenhang mit dem Thema Klimawandel ständig begegnen.

Ein großes Legeschaubild zum Treibhauseffekt und den verschiedenen Faktoren, die zur Erwärmung der Erdatmosphäre beitragen, verdeutlicht zunächst, worum es überhaupt geht. Dabei werden Begriffe wie Treibhausgase und Ozon, fossile Brennstoffe und regenerative Energien gemeinsam anschaulich geklärt. Mit witzigen, spielerischen Methoden erleben die Schüler_innen die Photosythese und das ökologisches Gleichgewicht sozusagen am eigenen Leib.

In Kleingruppen führen sie mehrere Experimente durch, die einzelne Aspekte des großen Themas auch sinnlich erfahrbar machen und wissenschaftliche Fakten veranschaulichen. Die eigenen Gedanken der Schüler_innen zum Klimawandel, zu Fridays for future, ihre Forderungen und Sorgen haben während des Projekttages ebenso Raum.

Abschließend schauen wir uns nicht nur an, was Hamburg in 100 Jahren erwarten könnte, sondern überlegen gemeinsam, was wir heute schon für ein besseres Klima tun können.