Willkommen in der Open School 21

Wir bieten eine Palette von rund 40 Workshops, Projekttagen, Stadtrundgängen und Hafenrundfahrten an. Die Angebote finden auf Anfrage statt und richten sich an Schüler:innen aller Jahrgangsstufen und Schulformen sowie an junge Erwachsene. Mit unserer Bildungsarbeit möchten wir das Verständnis von globaler Gerechtigkeit und nachhaltiger Entwicklung fördern.

Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per Anfragebutton zur gewünschten Veranstaltung.

FAQs


  • Wofür steht die Open School 21?

    Unter dem Leitsatz »Raus aus der Schule — rein in die Stadt« steht die Open School 21 für ein sinnliches, resonanzorientiertes Lernen. Wir möchten mit unseren Rundgängen, Rallyes und Barkassenfahrten Schüler:innen und Lehrkräfte aus der Schule heraus locken, um gemeinsam das Hamburger Stadt- und Hafengebiet aus unterschiedlichen Perspektiven zu erleben. An diesen außerschulischen Lernorten werden Themen wie Mobilität und Klimaschutz, Postkoloniale Realitäten, nachhaltige Stadtentwicklung und globale Ungleichheiten in ihrer lokal-globalen Verknüpfung sichtbar.

  • Welche Bildungsformate gibt es?

    Workshops sind 1,5 bis 2-stündige Einführungen in das jeweilige Thema. Hier wird die Vielschichtigkeit unterschiedlicher Aspekte aufgeblättert, lokale und globale Bedeutungen aufgezeigt und Bezüge zur Lebenswelt der Schüler:innen hergestellt. Das Angebot kann in der Schule oder in den Räumen der Open School 21 stattfinden. Einige Workshops sind auch als Online-Formate durchführbar.

    Projekttage haben eine Dauer von 3 Stunden. Über einen thematischen Einstieg hinaus bieten sie den Schüler:innen die Möglichkeit, durch interaktive Methoden, durch Planspiele, Rallyes und praktisches Selbermachen in einige Aspekte und Verknüpfungen tiefer einzutauchen.

    Stadtrundgänge mit einer Dauer von 2 bis höchstens 3,5 Stunden finden an unterschiedlichen Orten im Hamburger Stadtgebiet statt. Hier werden in besonders plastischer und anschaulicher Weise die Verknüpfungen zwischen lokalen und globalen Themen hergestellt.

    Hafenrundfahrten dauern 90 Minuten. Auf einer Barkasse, die im Winter beheizt wird, schippern die Schüler:innen durch den Hamburger Hafen und bekommen die Orte des globalen Handels und seiner Strukturen und Wege zu sehen, zu hören und manchmal auch zu riechen.

  • Wie buche ich Veranstaltungen?

    Die Veranstaltungen der Open School finden auf Anfrage statt. Wenn Sie eine Veranstaltung buchen möchten, rufen Sie uns gerne an oder nutzen Sie das Online-Anfrageformular.

    Nach Eingang Ihrer Anfrage klären wir Ihren Terminwunsch mit den Referierenden der Veranstaltung ab. Sobald wir eine Rückmeldung der Referierenden haben, setzen wir uns wieder mit Ihnen in Verbindung. Im Falle einer festen Buchung erhalten Sie per E-Mail eine Bestätigung mit allen Informationen zu Ihrer Buchung.

    Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass im Vorfeld der Veranstaltungen ein kurzes Gespräch zwischen Lehrkräften und Referierenden erfolgt, damit inhaltliche wie auch organisatorische Absprachen getroffen werden können. Hierfür vermitteln wir unseren Referierenden wie auch Ihnen die jeweiligen Kontaktdaten.

  • Und was kostet das?

    Wenn keine Materialkosten zusätzlich anfallen, dann kosten 2-stündige Angebote in der Regel 5 Euro pro Teilnehmer:in (Mindestpreis 100 Euro) und dreistündige Projekttage 150 Euro. Die Hafenrundfahrten kosten pauschal 300 Euro, in der Hauptsaison (Juli, August und Oktober) 450 Euro. Die jeweiligen Preise finden Sie auch bei den Angaben unter den einzelnen Veranstaltungen.

    Ausfallgebühren

    Bei einer Abmeldung, die später als fünf Werktage vor der Veranstaltung erfolgt, entsteht eine Ausfallgebühr von 60 Euro. Bei einer Abmeldung, die später als drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn erfolgt, bei Rücktritt oder Nichtteilnahme am Veranstaltungstag, entstehen die vollen Kosten des gebuchten Angebots.

  • Wo finden die Veranstaltungen statt?

    Der Veranstaltungen der Open School können entweder bei Ihnen in der Schule stattfinden oder an verschiedenen Orten und Treffpunkten in der Stadt. Die genauen Informationen zum Treffpunkt senden wir Ihnen mit der Buchungsbestätigung zu.

    Zur Open School (im Veranstaltungssaal der Werkstatt 3):
    Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg
    Wegbeschreibung – OpenSchool21 (PDF)

    Zur Hafenrundfahrt:
    Die Hafenrundfahrt beginnt am Anleger Vorsetzen/City-Sporthafen, bei der Barkassen-Centrale Ehlers.
    Wegbeschreibung Anleger Vorsetzen (PDF)

  • Noch Fragen? – Dazu beraten wir!

    Rufen Sie uns an, wenn Sie Nachfragen und Beratungsbedarf in Bezug auf die unterschiedlichen Bildungsangebote haben.

    Für Lehrkräfte und Referendar:innen bieten wir darüber hinaus Beratungen zu folgenden Themen an:

    • Globales Lernen/ BNE
    • konkrete Unterstützung bei der Planung von Projekttagen und Projektwochen
    • Umsetzungsmaßnahmen des Masterplans BNE und Ideen für erste Schritte an Schulen
    • Informationen und Hinweise auf Akteur:innen und Bildungsangebote in Hamburg zum Globalen Lernen/ BNE sowie zu
    • demokratiepädagogischen und antisemitismuskritischen Bildungsangeboten.

    Bildungsreferent:innen beraten, unterstützen und begleiten wir bei der Konkretisierung, Erstellung und Überarbeitung ihrer Bildungsangebote im Globalen Lernen/ BNE.

    Kontaktieren Sie uns gerne, wir sind offen für Anregungen, Kritik und neue Kooperationen.