GESICHTER DER GROßSTADT
EINE TOUR DURCH DAS FACETTENREICHE HAMBURG

Gemeinsam nehmen wir Hamburg unter die Lupe,  durchkreuzen die Stadt, sammeln Eindrücke, hören, was Bewohner_innen über ihren Stadtteil denken und suchen Antworten auf stadtpolitische Fragen. Die Tour beginnt in der HafenCity. Hier ist ein Stadtteil entstanden, der die Hamburger Innenstadt um über 30 % erweitert. Nächste Station ist das Gängeviertel, das symbolisch für das alte und das neue Hamburg steht.

Wenn noch Zeit ist, geht’s weiter ins Karolinenviertel, ein Stadtteil, der stark von Gentrifizierung betroffen ist und in dem sich viele Anwohnende gegen steigende Mieten wehren. In allen Stadtteilen geht es darum, sich anzuschauen, welche Idee von Stadt sichtbar wird. Wie wohnt und lebt es sich in den verschiedenen Vierteln und welche Probleme gibt es?

Der Rundgang richtet sich an die Sekundarstufe II und fokussiert das Themenfeld Metropolenentwicklung am Beispiel Hamburgs.

Für die Tour wird ein HVV-Tageskarte benötigt.

!Bitte beachten:
Der Rundgang findet gemäß der aktuellen Corona-Bestimmungen (HmbSARS-CoV-2-EindämmungsVO) statt: Bitte weisen Sie die Teilnehmenden auf den notwendigen Abstand von 1,5 Metern hin. Im öffentlichen Nahverkehr besteht für alle eine Maskenpflicht. Zudem benötigen wir – coronabedingt – vorab eine Liste mit den Namen der  der Teilnehmenden sowie den Kontakt zu einer Begleitperson, um diese ggf. zeitnah informieren zu können.


Anfrage