Nachhaltige und Vorbildstadt Hamburg?
Stadtentwicklung aus sozialer, ökologischer und wirtschaftlicher Perspektive

Wie alle Großstädte steht auch Hamburg vor großen Herausforderungen und der Frage, wie diese nachhaltig bewältigt werden können: Immer mehr Menschen, die hier Arbeit und Wohnraum suchen und durch die Stadt bewegt werden möchten; Der Klimawandel, dem wir entgegentreten und an dessen Folgen wir uns anpassen müssen; Strukturelle Veränderungen in der Wirtschaft, die durch die Corona-Pandemie beschleunigt wurden.

Wie kann auf dem begrenzten Boden in der Stadt Wohnraum geschaffen werden, den sich heute und in Zukunft alle Einkommensschichten leisten können? Wo können in der Stadtentwicklung CO2-Emmissionenen eingespart und wie kann Hamburg vor den steigenden Sturmfluten geschützt werden? Wie kann der stationäre Einzelhandel gestärkt und mit dem Trend zum Homeoffice umgegangen werden? Was sind Vorbildprojekte in Hamburg und warum machen sie keine Schule?

Diesen und anderen Fragen gehen wir auf der Führung durch Innenstadt und HafenCity nach. Marco Hosemann hat Architektur und Urban Design in Hamburg und Paris studiert und arbeitet als freier Autor, Referent und Aktivist zu den Themenfeldern Stadt- und Baukultur.


Anfrage