OPEN SCHOOL 21
WELT KLASSE LERNEN

Die Open School bietet Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen des Globalen Lernens. Unser Angebot findet in Hamburg statt und richtet sich an Schüler_innen aller Klassenstufen und Schulformen.

Teamer_innentreff der Open School

Liebe Teamer_innen & Freundinnen der Open School,
wir laden Euch am Dienstag, den 22.11. herzlich zu einem gemütlichen Zusammentreffen in unser Büro ein. Anhand von ausgewählten Filmbeispielen wollen wir uns über Veränderungen, Perspektiven & Visionen einer Bildung für Globale Entwicklung austauschen. Wie verändert sich Bildung, das Globale Lernen und was braucht es, um das bereits jetzt vorhandene Wissen für eine zukunftsfähige Gesellschaft anzuwenden? Auch möchten wir erfahren, wie euer Jahr so verlaufen ist und was ihr an persönlichen und politischen Eindrücken mit in 2017 nehmt.

Wir freuen uns über eine kurze Rückmeldung an info@openschool21.de, wer bei unserem Filmtalk dabei sein kann. Die Open School spendiert
Bürostühle, Popcorn und XXL-Getränke für eine bessere Welt. Seid dabei und setzt euch dazu.

Viele Grüße,
Euer Open School-Team
Chris, Nicole und Michaela

Teamer_innentreff, 22.11., 17-20 Uhr, Open School 21, Nernstweg 32, Altona

Globales Lernen machtkritisch: Fokuscafé Lateinamerika

Im Folgenden möchten wir euch ein Multiplikator_innen-Seminar des Informationsbüros Nicaragua ans Herz legen, das im Dezember (10.-11.12.16) in Hamburg  in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft freier Jugendverbände in Hamburg (AGfJ) und der Bundeskoordination Internationalismus (BUKO) stattfindet. Im Seminar werden die Bildungskonzepte aus der Reihe Fokuscafé Lateinamerika vorgestellt und die Möglichkeiten, Herausforderungen und Grenzen einer machtkritischen Bildungsarbeit zu globalen Zusammenhängen diskutiert. Die Werkhefte zu den Themen Klimawandel und Umweltkonflikte, Kolonialismus und Rassismus, Migration und Wirtschaft beinhalten vielfältige Konzepte für eine kritische Auseinandersetzung mit globalen und innergesellschaftlichen Machtverhältnissen und sind für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet.

Nähere Infos zum Seminar finden sich auf der Website www.otros-mundos.de und auf dem angehängten Flyer.

Preiserhöhung für Hafenrundfahrten

Unsere Hafenrundfahrten erfreuen sich größter Beliebtheit – an kaum einer anderen Stelle lässt sich in Hamburg das Zusammenspiel von globaler Produktion und lokalem Handel so gut veranschaulichen. Nun müssen wir leider ab Oktober den Preis für die Rundfahrten von 200 auf 250 Euro erhöhen.

Unser Anspruch ist es einerseits, die Fahrten für die Schulen einigermaßen bezahlbar anzubieten, andererseits wollen wir unseren Referent_innen ein angemessenes Honorar zahlen. Den hier entstehenden Differenzbetrag werben wir seit Jahren durch Drittmittel ein. Nun ist die Nachfrage nach unseren Veranstaltungen in diesem Jahr sehr hoch, sehr zu unserer Freude. Dies hat aber auch dazu geführt, dass unsere Mittel zur Querfinanzierung erschöpft sind.

Im nächsten Jahr wird es zudem eine Preiserhöhung für die Barkassen geben. Das bedeutet, dass wir diese höheren Kosten nach derzeitigem Stand an die Schulen weitergeben müssen. Wir werden die Preise für nächstes Jahr noch einmal gesondert ankündigen.

 

Globales Lernen in den Abiturprüfungsthemen 2017

Wie viel Globales Lernen und Bildung für Nachhaltige Entwicklung steckt in Hamburgs zentralen schriftlichen Abiturprüfungsthemen? Wo sind Andockpunkte für außerschulische Bildungsangebote, die Lehrende unterstützend hinzu buchen könnten?

Die Open School 21 hat sich die von der Behörde für Schule und Berufsbildung herausgegebenen „Regelungen für die zentralen schriftlichen Prüfungsthemen“ angesehen und die Themen rausgestellt, die unseres Erachtens in das Aufgabengebiet Globales Lernen passen.

Für die Zusammenstellung haben wir die Prüfungsaufgaben und Zielbeschreibungen gekürzt und zusammengefügt. Zudem sind die Punkte gefettet, die für unsere Bildungsthemen besondere Relevanz haben. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Kursiv gesetzt sind die Texte aus der Broschüre der Schulbehörde.

> Globales Lernen in den Abiturprüfungsthemen 2017